Geht’s noch?

Ist das wirklich euer Ernst? Wir haben jetzt gerade mal zehn Tage Ausgangsbeschränkungen (wohlgemerkt Beschränkungen und nicht Verbot) hinter uns und wir fangen jetzt an darüber nachzudenken, wann wir endlich diese Beschränkungen aufheben? Trotz unvermindert steigender Zahlen bei Toten und Infizierten. Wir haben noch nichts erreicht, die Gefährdung ist noch genauso wie vor 14 Tagen – oder sogar noch höher!… More →

Es geht mir auf den Sack!

!!! Es geht mir auf den Sack !!! … dieses Gejammer über die soziale Isolation und Langeweile, wenn Leute in Quarantäne waren/sind/gehen , angefangen von Normalos bis hin zu „Promis“ (Moderatoren, Fußballer…). Für euch ist es ein überschaubarer Zeitraum, für andere ist soziale Isolation seit Wochen – Monaten – Jahren ein ungewollter Dauerzustand. Das glaubt ihr nicht? Dann schaut mal… More →

Ruf – mich – an!!

Zu welchen skurrilen Erlebnissen es führen kann, wenn einmal aus irgendwelchen Gründen die Technik nicht funktioniert, zeigt diese kleine Geschichte. Die Konsequenzen sind diesmal jedoch eher zum Schmunzeln, da die Auswirkungen wirklich überschaubar waren. Viel Spaß beim Lesen. Es war Montagabend, mein Helfer hatte mich für die Nacht fertig gemacht, gelagert und auf dem Sportkanal lief das (leidige) Montagabend-Spiel meines… More →

Der Sommertag

Ich öffne die Augen und blicke in einen strahlend blauen Himmel. Lediglich ein paar kleine weiße Wolken ziehen vorbei. Eine leichte Brise streift über meine Stirn, ich rieche Erde und frisches Gras, spüre die Wärme des Sommers im Gesicht. Wo bin ich?  Ach ja. Das Fußballspiel. Ich bin Torwart und wollte vor einem heranstürmenden Gegenspieler an den Ball kommen. Der… More →

Bigband-Konzert rundum gelungen

ELMO-Konzert in Schwabach Ein wirklich klasse Konzert des ELMO (Easy Listening Music Orchestra)! Tolle Musiker, die vor Spielfreude nur so gesprüht haben, eine absolut gelungene Auswahl der Stücke, die von einer launigen Moderation perfekt In Szene gesetzt wurden, ein „Stargast“ Norbert Nagel, der vollkommen ohne Starallüren sein brillantes Können zeigte – alles Zutaten für einen außergewöhnlichen Abend. Dazu hat die… More →

Querschnitt ist bequem!?

Zum Abschluss einer Veranstaltung hatte ich ein Erlebnis der besonderen Art: Das Konzert war zu Ende, ich hatte den Veranstaltungsort über die Rollstuhlrampe verlassen und im Hinterhof wartete mein Fahrdienst auf mich. Das Konzert hatte etwas länger gedauert und so musste mein Fahrer schon 45 Minuten auf mich warten. Er hatte die hinteren Türen seines großen Ford Transit bereits geöffnet und die… More →

Inklusion vor Ort – Wendelstein

Das große Thema Inklusion hilft den Menschen vor Ort nur dann, wenn sich im Kleinen für den Betroffenen etwas ändert und für ihn die Teilnahme am Alltagsgeschehen verbessert oder erleichtert wird. Dafür tritt unter anderem das Inklusionsnetzwerk in Roth an. Ab sofort bin ich für dieses Netzwerk in meinem Wohnort Wendelstein und der Nachbargemeinde Rednitzhembach als Repräsentant und Ansprechpartner tätig.… More →

Wer die Wahl hat…

hat die Qual. Wer dieses Jahr an der Bundestagswahl teilnimmt, hat wahrscheinlich die Qual „Wo bzw. bei wem mache ich mein Kreuz“? Da geht es mir als „Mensch mit Bewegungseinschränkungen“ nicht anders, als allen anderen Wählern in Deutschland. Vielleicht setze ich andere Schwerpunkte und achte eben darauf, wer meine Interessen am besten vertritt oder für die Zukunft die besten Perspektiven… More →

Frankenschau aktuell

Am 3. April 2017 wurde im Rahmen der „Frankenschau aktuell“ des Bayerischen Fernsehens ein Beitrag über mich gesendet. In diesem, wie ich meine sehr gut gemachten Beitrag, geht es vor allem um meinen „Weg zurück ins Leben“, speziell um die Wiederaufnahme meiner Tätigkeit als Betreuer bei der Jugendkapelle der Gemeinde Rednitzhembach. Wer den Bericht verpasst haben sollte, kann ihn sich… More →

Stadionbesuch – Sieg

Es ist wieder einmal so weit – ein Heimspiel meines Vereins 1. FC Nürnberg steht an, und zwar gegen den Tabellenführer RB Leipzig. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden, also mein Rollstuhltaxi rechtzeitig organisiert (mein Fahrer Klaus ist ein ebenso glühender Fan wie ich) , meinen Freund Herbert als Begleitperson (natürlich ebenfalls ein Clubberer) eingeladen und auf geht’s ins… More →